Danksagungen

Wir danken unseren drei Bands
Jimmy Cornett and The Deadmen,
Joost de Lange Band

und Kozmic Blue featuring Maggie Mackenthun
für ein großartiges Jubiläums-Fehmarnopenair am 5. September in Strukkamp. 50 Jahre “Love+Peace auf Fehmarn” und 20 Jahre Jimi-Hendrix-Revivalfestivals wurden würdig gefeiert. And there’s more to come. Keep on Rockin’!

Und natürlich danken wir auch der Freiwilligen Feuerwehr Süderort, unseren Helfern, dem DRK, Mitgliedern und Sponsoren für ihr unermüdliches Engagement.
 

Fotos: KGR/Public Address Presseagentur und arcpic

 

Videos von der Veranstaltung veröffentlichen wir hier, auf unserer Facebook- Seite und auf unserem YouTube-Channel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Willkommen im Jubiläumsjahr der FFG 2020.

Die Fehmarn Festival Group e.V. veranstaltet  in diesem Jahr am 5.9.2020 eine Gedenkveranstaltung zum 50. Jahrestag des legendären Auftritts von Jimi Hendrix auf Fehmarn.

Ein Festival der bisherigen Größe ist in diesem Jahre wegen der Corona Pandemie leider nicht möglich. Wir werden es aber auf jeden Fall im kommenden Jahr nachholen.

Mit einer 4-5-stündigen Gedenkfeier wollen wir diesen Jahrestag aber dennoch würdigen.

Es werden 3 Bands auftreten, und zwar Jimmy Cornett & The Dead Men, Maggie Mackenthun & Kozmic Blue und Joost de Lange. Maggi Mackenthun hat uns versprochen, Lieder von Jimi Hendrix und Janis Joplin zu spielen/singen.

Unsere Gedenkveranstaltung beginnt in Strukkamp 29 auf Fehmarn um 16 Uhr  und endet spätestens um 21:00 Uhr.

Sie wird wie immer kostenlos für Euch sein. Wegen der Corona Pandemie müssen wir allerdings die Zuschauerzahl auf maximal 300 Personen beschränken. Diese müssen die Anfang September auf Fehmarn geltenden Coronaregeln beachten, was zurzeit bedeutet, dass sie feste Sitzplätze haben und die Abstandsregeln einhalten müssen. Speisen und Getränke können an einem Stand der Freiwilligen Feuerwehr Süderort erworben werden und dürfen allerdings ausschließlich am Sitzplatz verspeist werden.

Ihr könnt Euch ab sofort bis spätestens zum 31.8.2020 anmelden, was nur per Internet erfolgen kann. Den dazu erforderlichen Link findet ihr hier: https://fehmarnfestivalgroup.com/foa-ticket/.
Die Anmeldungen werden der Reihe nach ihrem Eingang berücksichtigt, ausgenommen die Anmeldungen von Mitgliedern der Fehmarn Festival  Group, die mit ihren Mitgliedsbeiträgen sowohl die früheren Festivals wie auch diese Gedenkveranstaltung ermöglichen und deshalb bevorzugt behandelt werden.

!!Der Zutritt zum Gelände ist nur mit gültigem Anmeldenachweis (als ausgedrucktes Dokument oder auf dem Smartphone) möglich!!

Wir wären dankbar, wenn Ihr mit dem Fahrrad oder zu Fuß kommen würdet. Ein PKW-Parkplatz ist vor dem Ortseingang Strukkamp ausgewiesen und wird von der Feuerwehr bewirtschaftet. Auf diesem Parkplatz ist Campen verboten. Dafür steht allein Campingplätze zum Beispiel am Strukkamphuk zur Verfügung.

Es wäre auch angenehm, wenn unsere Zuschauer zu Hause oder in ihrer Unterkunft vorsorgen und die vorhandenen Toiletten nur im äußersten Notfall benutzen würden.

Damit wir diese Veranstaltung überhaupt durchführen können sind wir zusätzlich zu unseren Mitgliedsbeiträgen auch auf Spenden und Förderer angewiesen. Zurzeit geschieht dies durch den Tourismus Service Fehmarn, die Firmen Landmaschinen Schulz und Elektro-Fernsehen Jacobsen,  beide aus Landkirchen auf Fehmarn, FR Recycling  Optik Augenblick in Burg, den Campingplatz Strukkamphuk und die Sparkasse Holstein, bei denen wir uns für Ihr Engagement ganz herzlich bedanken.

Sobald sich wegen der derzeitigen Corona Regelungen wesentliche Änderungen ergeben, werden wir Euch weiter unterrichten.

Sonntag, 6. September 2020 ab 12:30 am Jimi-Hendrix-Gedenkstein

Veranstaltung der Kinoki GmbH, Rasmus Gerlach

Am 6. September 1970 ging Jimi Hendrix um 12.59 Uhr auf die Bühne des Love+Peace-Festivals. Am Sonntag, dem 6. September 2020 findet zur gleichen Uhrzeit am Jimi-Hendrix-Gedenkstein am Flüggerstrand eine Wieder-Aufführung des Konzerts anhand von Mitschnitten aus dem Publikum statt, die Hendrix – selbst Super 8 und Sound-Freak, damals Amateuren gestattete. Schon kurz nach dem Konzert erschien eine erste Probepressung auf Platte, leider unvollständig und mit dem Tarn-Label “Muchacha-Muchacha”. Diese Platte wird am Flüggerstrand aufgelegt und ein Kunstkopf-Stereo-Band angespielt. Der Filmemacher Rasmus Gerlach will das Ereignis für seinen neuen Hendrix- Doku-Film “Jimis Last Blues” filmen. Bitte achtet, wenn ihr teilnehmt, auf die geltenden Corona-Regeln.

Nacht der Gitarren

 

Am 31. Oktober 2020 veranstalten wir eine “Nacht der Gitarren” um 20 Uhr in der Petersdorfer Kirche.

“Nacht Der Gitarren” mit vier faszinierenden Gitarrenvirtuosen: Alexandr Misko, Stephanie Jones, Jocelyn Gould und Lulo Reinhardt.

Zusätzlich zu den Soloperformances all der oben genannten Gitarrenvirtuosen werden an diesem Abend Stücke im Duo und als Quartett präsentiert. Die erste Tour fand sehr großen Anklang in Deutschland mit Besucherzahlen zwischen 200 und über 400 bei Veranstaltungen in Dresden, Bochum und Wien und Hamburg; Jeden Abend gab es Standing Ovations; einige Mal applaudierte das Publikum noch über 20 Minuten nach der Zugabe.

Unser letztes Konzert am 1. November 2019 in der Kirche St. Johannis zu Petersdorf

Es war ein besinnlich beschwingtes und mitreißend betörendes Konzert des Marina Quintetts am 1. November 2019 in der Kirche St. Johannis zu Petersdorf/Fehmarn. Hier zwei Mitschnitte der Titel “Air aus der 3. Suite für Orchester D-Dur BWV 1068 von J.S. Bach und  “Gypsy Waltz” aus der Feder von Marina Reshetova.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herzlichen Dank an alle Besucherinnen und Besucher des

Fehmarn Open Air 2019

Das #fehmarnopenair 2019 mit Yasmin Hofer (aka Yasi), Offshore, Challenger, Jule Werner Bluesconnection, Glory Row und The Rage Pack liegt hinter uns und hat nicht nur 2500 Festivalbesucher, sondern auch die Bands begeistert. Die Fehmarnfestivalgroup e.V. bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern und unser Vorsitzender Werner Feldmann dankt auch seinen Freunden, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Live-Mitschnitte der Bands sind hier, auf unserem YouTube-Channel und auf unserer Facebookseite zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Jahr haben wir auf unserem Fehmarn Open Air 2019 wiederverwendbare Becher, die wir mit einem Logo versehen haben, verwendet.

Der erste bebilderte Erlebnisbericht vom Love&Peace Festival 1970 ist unter Erinnerungen zu finden.

Schickt uns bitte mehr davon!